loading
HEAT4ALL ICONIC Infrarotheizungen Infrarotheizung made in Austria

Die richtige Heizung für jeden Raum

So heizen Sie Keller, Dachboden, Wintergarten, begehbaren Schrank und Co.

Die richtige Temperatur trägt maßgeblich zum Wohlbefinden zuhause bei – sei das nun im Wohnzimmer, in dem Sie den Großteil Ihrer Freizeit verbringen, im Schlafzimmer oder auch im begehbaren Schrank, den Sie zwar nur für wenige Minuten täglich besuchen, aber in dem ihr Tag entspannt starten soll – und nicht mit einer gehetzten Kleidungsauswahl, um der Kälte dort möglichst schnell wieder zu entgehen. Oder wie sieht es mit Ihrem Wintergarten aus? Der im Frühling, Herbst und Winter eigentlich dazu gedacht wäre, relaxte Stunden „im Freien“ zu bieten, im Endeffekt aber meist ungenutzt bleibt, da es dort einfach ungemütlich kühl ist ...?

Wenn Sie auch Räume haben, die bislang aufgrund räumlicher oder struktureller Einschränkungen nicht (richtig) beheizt werden, dann haben wir hier ein paar nützliche Tipps für Sie. Denn eines können Sie uns glauben: Es gibt für jeden Raum auch die passende Heizung.

Kleine Räume oder Räume mit Wandverbauten: Begehbarer Schrank, Toilette, Abstellraum

Eines der größten Probleme, gerade in älteren Häusern, ist, dass es in so manchen Räumen keine oder keine ausreichende Heizung gibt, da schlicht der Platz fehlt. Eine kleine Toilette, in der ein herkömmlicher Heizkörper zu viel Raum nehmen würde? Ein begehbarer Schrank, der ringsum mit Schränken verbaut ist? Ein Abstellraum, der eisig ist, da sich der Einbau einer Heizung mit Stemmarbeiten und Rohre Verlegen einfach nicht lohnt und der obendrein mit Regalen ausgestattet werden soll? Für all diese Räume gibt es eine einfache Lösung: Eine an der Decke montierte Infrarotheizung.

Durch die Deckenmontage nehmen Sie sich an der Wand keinen Platz weg und müssen sich auch keinerlei Sorgen darüber machen, versehentlich Heizleistung durch Verbauten einzubüßen oder womöglich an einem unangenehm heißen Heizkörper anzukommen, da der Raum zu klein ist, um dies immer zu verhindern. Das Paneel wird in diesem Fall zudem einfach mittels Steckdose angeschlossen – Stemmarbeiten oder Ähnliches sind nicht notwendig, weshalb auch die Anschaffung sehr günstig ausfällt. Und noch ein Vorteil: Die Wärme von Infrarotheizungen spüren Sie bereits innerhalb weniger Minuten – sollten Sie den Abstellraum oder den Wandschrank also nur dann wohlig warm haben wollen, wenn Sie ihn tatsächlich nutzen, gar kein Problem. Schalten Sie die Infrarotheizung einfach fünf bis zehn Minuten vor der Nutzung ein – etwa direkt beim Aufstehen, bevor Sie ins Bad gehen –, und sie können die Wärme direkt genießen.

Für kleine Räume bzw. Räume mit Wandverbauten empfehlen wir Ihnen Heat4All Classic Infrarotheizungen mit Deckenmontage. Sie können allerdings jedes unserer Modelle mit Rahmen wählen, also beispielsweise auch (gerahmte) Bildheizungen, Glasbildheizungen oder Dekorglasheizungen.

Die richtige Heizung für jeden Raum

Wenig genutzte Räume oder Räume ohne bestehende Heizung: Keller, Dachboden, Garagen

Räume, die man nicht allzu oft nutzt, müssen natürlich auch nicht immer geheizt werden. Das Problem: Bei herkömmlichen Heizungen kann es schon mal mehrere Stunden dauern, bis diese dann tatsächlich warm werden – oft zu spät, um von der Wärme noch tatsächlich etwas zu haben oder zumindest verschwendete Energie, wenn man dort bloß ein oder zwei Stunden am Stück verbringen möchte. Zweit zusätzliche Bedenken: Gerade Räume wie Dachböden oder Keller in älteren Häusern haben oft noch gar keine eingebaute Heizanlage und sind obendrein sehr großflächig und/oder haben eine hohe Raumhöhe (gerade bei Dachböden mit Giebel). Möchte man hier also effektiv heizen, muss man entweder teure Umbauarbeiten inklusive Stemmarbeiten und Rohrverlegung in Kauf nehmen und zusätzlich etliche Heizkörper installieren, um den Heizerfordernissen nachzukommen – oder man montiert stattdessen einfach eine Infrarotheizung.

Infrarotheizungen lösen hier alle genannten Probleme auf einmal: Zum einen sind sie einfachst zu installieren und benötigen lediglich eine Steckdose bzw. einen Stromanschluss, der in jedem Raum mit Licht bereits vorhanden ist. Umbauten oder aufwändige Montagen sind nicht notwendig. Zusätzlich können die Heizpaneele bei Bedarf auch an der Decke montiert werden, um zusätzlich Platz einzusparen.

Zum anderen ist die Wärme einer Infrarotheizung unmittelbar nach dem Einschalten spürbar. Wie beim Aufenthalt in der warmen Sonne, spüren Sie die Wärme direkt am Körper, sobald Sie in Ihren Strahlungsbereich treten. Während eine konventionelle Heizung also stundenlang vorheizen muss, um die Lufttemperatur zu erhöhen, können Sie die Infrarotheizung einfach wenige Minuten vor Ihrem Aufenthalt einschalten und sofort die wohlige Wärme genießen.

Abschließend bietet sich eine Infrarotheizung auch für schlechter isolierte Räume an. Wie bereits erwähnt, erwärmen konventionelle Heizungen die Luft, wodurch sich der Raum erst dann warm anfühlt, wenn die Heizung das gesamte Luftvolumen erwärmt hat. In zügigen Räumen oder Räumen mit unzureichender Isolierung, wie das gerade bei Dachböden oder Garagen oft der Fall ist, kann die Wärme so sehr schnell wieder entweichen – der Heizaufwand steigt ins Unermessliche. Mit einer Infrarotheizung spielt es keine Rolle, ob der Raum leicht zugig oder schlecht isoliert ist. Genau wie die Sonne Sie auch draußen im Freien wärmt, wärmen Sie auch unserer Infrarotheizungen in jeglichem Raum, den sie bestrahlen.

Übrigens: Sollte Sie das Wort „Strahlung“ abschrecken, könne wir sie beruhigen. Die Strahlung von Infrarotheizungen ist vollkommen unbedenklich. Lesen Sie hier mehr dazu.

Für bloß gelegentlich genutzte Räumlichkeiten wie Keller oder Garagen empfehlen wir Ihnen unsere Heat4All ICONIC oder Heat4All SmartLine Infrarotheizungen mit Wand- oder Deckenmontage. Sollte es sich bei dem betroffenen Raum um einen besonders zugigen Raum (etwa einen schlecht isolierten Dachboden oder eine einseitig offene Garage) handeln, bietet sich mitunter auch unsere Heat4All ICONIC Extreme Line an. Auch ein portables Produkt, der Heat Tower, ist hierbei verfügbar und kann, je nach Bedarf, einfach in Garage, Dachboden, Schuppen und mehr zum Einsatz kommen.

Die richtige Heizung für jeden Raum

Halboffene und offene Räume: Wintergarten, Terrasse, Verkaufsstand

Der letzte „Problemraum“, der oft aufgrund unzureichender Heizlösungen ungenutzt bleibt oder zumindest bloß ungern genutzt wird, sind offene oder halboffene Bereiche wie Wintergärten, Terrassen in der Übergangszeit oder auch Verkaufsstände auf Märkten und Ähnlichem. Für all diese Bereiche gilt: Eine vom Luftzug unabhängige Heizlösung muss her – und konventionelle Heizungen können mit dieser nicht aufwarten. Anders Infrarotheizungen: Produkte wie unsere Heat4All Extreme Line sind speziell auf offene und halboffene Bereiche ausgelegt und heizen, ganz wie Sonnenstrahlen, mittels direkter Wärmestrahlung, die sie ganz unabhängig von Luftzügen erreicht und wärmt.

Für Wintergärten, offene Verkaufsstände, die einseitig offen sind, oder offene Garagen bietet sich dabei beispielsweise unsere Heat4All ICONIC Heat Zone an, während für Terrassen oder andere vorwiegend ungeschützte Außenbereiche beispielsweise unser Heat4All ICONIC Heat Passion oder der Heat4All ICONIC Heat Shine bestens geeignet sind. Auch portable Lösungen sowie Lösungen inklusive Licht sind verfügbar.

Sie haben Fragen zu Ihrer persönlichen Heizsituation oder dazu, welche Heizlösung sich für Sie am besten anbietet? Wir beraten Sie gerne – kostenlos und unverbindlich. Kontaktieren Sie uns einfach über unser Formular oder telefonisch unter der obenstehenden Nummer.